Aufhebung der Sanierungssatzung zum Sanierungsgebiet „Kernstadt“

Mai 2021

Nach mittlerweile über 12 Jahren der Sanierungsdurchführung wurden die wesentlichen geplanten Maßnahmen erfolgreich durchgeführt und die Sanierungsziele zum größten Teil erreicht. Die Abrechnung der Sanierungsmaßnahme wurde vom Sanierungsträger, der Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH, erstellt. Auf dieser Grundlage hat der Gemeinderat der Stadt die Sanierungssatzung im Mai 2021 aufgehoben und das Sanierungsverfahren formal abgeschlossen. Das Gebiet „Nördlicher Stadteingang“ dient auch dazu, nach dem Abschluss des Sanierungsgebiets „Kernstadt“, die Behebung städtebaulicher Mängel und Missstände in Calw fortzuführen.