Bürgerbeteiligung

Februar bis Mai 2021

Aufgrund der aktuellen Infektionslage ist die ursprünglich geplante Präsenzveranstaltung zur Beteiligung der Bürgerschaft leider nicht möglich. Die Bürgerbeteiligung über das Internet bietet allerdings auch Chancen, wie sich bereits vielfach gezeigt hat. Auf diese Art und Weise können mehr Bürgerinnen und Bürger teilnehmen und die Vielfalt der Teilnehmer ist deutlich größer. Die Plattform-basierte digitale Projektbegleitung wurde von der Stadtverwaltung gemeinsam mit der Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH eingerichtet. Der Beteiligungsprozess wird mit einer Online-Befragung zu den verschiedenen Handlungsfeldern beginnen. Nach Auswertung der Ergebnisse werden durch die Stadtverwaltung Thesen zu verschiedenen Themen aufgestellt. Diese bilden ein sorgfältig abgewogenes Ergebnis aus den Bürgerbeiträgen in der Umfrage. Die Thesen werden anschließend über die digitale Projektseite zur Diskussion gestellt.