Bestandsaufnahme

Februar bis Juli 2020

Bauzeichnung

Unter "Bestandsaufnahme" versteht man im Rahmen eines Entwicklungskonzepts die Recherche, Erfassung und Aufbereitung des nötigen Materials. Hierzu zählen städtische Unterlagen, Maßnahmenpläne und bestehende Konzepte sowie Informationen verschiedener nicht-städtischer Institutionen. Diese Unterlagen können viele Hundert Seiten umfassen.
Darüber hinaus finden Gespräche mit Fachämtern, Institutionen und Schlüsselpersonen statt.