Antragstellung zur Programmaufnahme

Oktober 2008

rathaus gerabronn

Die Stadt Gerabronn hat vor der Sanierungsmaßnahme „Stadtmitte“ bereits die Sanierungsmaßnahmen „Innenstadt West“, „Lagerland“ und „Kirchgasse/Untere Gasse“ durchgeführt. Die in diesen Maßnahmen noch nicht realisierten Ziele und Einzelmaßnahmen sowie die begonnenen städtebaulichen Veränderungen sollen nun im Gebiet „Stadtmitte“ fortgeführt werden.
Am 30.10.2008 wird ein Aufnahmeantrag in das Landessanierungsprogramm 2009 beim Regierungspräsidium Stuttgart gestellt. Zur Abdeckung des Finanzierungsbedarfs der Sanierungsmaßnahme wird ein Förderrahmen in Höhe von rund 1,28 Million Euro beantragt, was einem Finanzhilfeanteil (60 %) des Landes in Höhe von rund 770.000 Euro entspricht. Davon werden 800.000 Euro bewilligt; der Förderrahmen wird später auf rund 3,2 Millionen Euro aufgestockt.