Bekanntgabe der Werkschließung

März 2016

Das Unternehmen Bosch gibt bekannt, dass es seinen Standort in Rutesheim aufgeben möchte. Stattdessen wird die Mehrheit der Arbeitsplätze zwar gerettet, aber nach Feuerbach verlagert. Als Gründe werden von Bosch u. a. die renovierungsbedürftigen Fabrikgebäude, die Lage in einem Wohngebiet, nötige Kostenersparnisse genannt. Trotz des Schocks, den die Nachricht verursacht, bieten sich für Rutesheim neue Möglichkeiten: Auf dem großen Areal nahe des Stadtkerns lässt sich möglicherweise Wohnbauland ausweisen.