Mutlangen - Gemeinde mit Weitblick

Bürgermeisterin Eßwein

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Besucherinnen und Besucher,

herzlich willkommen bei der digitalen Projektbegleitung des Entwicklungskonzeptes für die Gemeinde Mutlangen, das derzeit unter Beteiligung der Verwaltung, des Gemeinderats sowie der Bürgerinnen und Bürger Mutlangens erstellt wird. Es dient uns als Leitfaden für die Gemeindeentwicklung in den kommenden Jahren. Mit dieser Webseite wollen wir eine transparente und umfassende Bürgerinformation sicherstellen.

Viel Spaß beim Erkunden wünscht Ihnen

Stephanie Eßwein
Bürgermeisterin

Beteiligung beendet

Crowdmapping

Bauzeichnung

Gute Neuigkeiten: Das Crowdmapping wird bis zum 04. Oktober verlängert!

Im "Crowdmapping" der Gemeinde Mutlangen können Sie Beiträge zu ausgewählten Themenfeldern verfassen. Eine Anleitung finden Sie hier. Die Beiträge werden nach unseren Moderationsrichtlinien verwaltet.

Bei technischen Fragen  hilft Ihnen die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH gerne unter stadtentwicklungsmanager-im-dialog@wuestenrot.de oder unter der Telefonnummer 07141 16-757219 weiter.

Viel Spaß beim Beiträge-Verfassen und Meinung-Kundtun wünscht Ihnen

die Gemeinde Mutlangen

Netzförmiger hochfrequenter Ausbau des ÖPNV
Randstein absenken
no-category-color

Randstein absenken

Wenn man von Gmünd mit dem Fahrrad entlang der B 298 und Gmünder Straße nach Mutlangen fährt, sollte am Ende des Geh- und Radwegs bei der Einmündung der Albstraße der Randstein abgesenkt werden, damit vom Geh- und Radweg ohne Umweg und hohen Randstein

Ortsdurchfahrt Tempo 30
no-category-color

Ortsdurchfahrt Tempo 30

Da die ehemalige Ortsdurchfahrt diesen Status verloren hat, müsste doch die Gemeinde über ein Tempolimit entscheiden können. Wäre es nicht überlegenswert, auf der ganzen Länge Tempo 30 einzuführen? Man sieht so eine Lösung in immer mehr Gemeinden.

Verbindungsweg
Verkehrssituation
Verkehr
Heckenüberhänge
Fußgänger- und Fahrradüberführung über B298
Ausbau des Fuß- und Radfahrnetz
Fußweg Kalkofen