Marktplatz

Unser Freudenstadt – mit Strategie in die Zukunft

Die Stadt Freudenstadt möchte mit einem Entwicklungskonzept den aktuellen Herausforderungen der Stadtentwicklung begegnen.  Hier finden Sie Informationen und die Online-Beteiligung.

Beteiligung beendet

Unser Freudenstadt aus der Vogelperspektive

Marktplatz aus der Vogelperspektive

Nehmen Sie hier ab 04.07.2019, 11:00 Uhr an dem Crowdmapping (Kartendiskussion) „Unser Freudenstadt aus der Vogelperspektive“ teil. Die Möglichkeit zur Beteiligung endet am 09.08.2019.

Die Teilnahme erfolgt anonym und es kann auch mit dem Smartphone oder anderen mobilen Endgeräten teilgenommen werden. Über die Standortfunktion bzw. -suche können Sie auch von unterwegs direkt Punkte setzen. Sie müssen sich nicht registrieren.

Hinweis: Nach der Markierung des Punktes auf der Karte, wird Ihnen eine Adresse angezeigt. Diese enthält oftmals einen zusätzlichen Anteil, welcher aber keinen Einfluss auf das markierte Element oder die Auswertung hat. Dieser Zusatz ist auf einen Fehler in der verfügbaren Kartengrundlage zurückzuführen. Eine Anfrage zur Behebung des Fehlers wurde bereits gestellt.

Bei Fragen stehen Ihnen gerne Herr Philipp Heidiri (Tel. 07441 890-883, E-Mail: philipp.heidiri@freudenstadt.de) bei der Stadt Freudenstadt und
Frau Norina Flietel (Tel. 07141 16-757282, E-Mail: norina.flietel@wuestenrot.de) bei der Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH zur Verfügung.

Bildquelle: ©Stadt Freudenstadt – Foto: Heike Butschkus

Gehwegabsenkung auf beiden gegenüber liegenden Seiten
Verkehrslärm und Geschwindigkeiten Stuttgarter Str./Marktplatz

Verkehrslärm und Geschwindigkeiten Stuttgarter Str./Marktplatz

Es wurden doch letztes Jahr Emissionsmessungen durchgeführt. Gibt es Pläne die Stuttgarter Str. nach der Renovierung zu Begrenzen auf 30 km/h?

Verkehrsberuhigung, Lärm, Feinstaub?

Verkehrsberuhigung, Lärm, Feinstaub?

Wann kommt hier durchgängig Zone 30? Es wurde doch letztes Jahr eine Messung zu Emissionen gemacht, und dabei meines Wissens nach festgestellt, dass die Belastung am Marktplatz sehr hoch ist. An der Loßburger Straße ist ein Spielplatz und Cafe.

Nachtrag zum Rad- und Fußwegbau von Wittlensweieler zum Hauptbahnhof

Nachtrag zum Rad- und Fußwegbau von Wittlensweieler zum Hauptbahnhof

Der Radwegebau wird von Verkehrsministerium BW finanziell gefördert.
ADFC Freudenstadt, K.-J. Ressel, Tel.:07441-4332

Verkehr entschleunigen

Verkehr entschleunigen

Die KvH Str. ist eigentlich eine 30er Zone. Mit rechts-vor-Links Regelung. Gerade Richtung Krankenhaus sind viele Fahrer schnell unterwegs. In einer Straße mit Altersresidenz, Apotheke und Kindergärten.

30er Zone

30er Zone

Ein einziges winziges Schild direkt hinter dem Bahnübergang weist auf die 30er Zone für die gesamte Karl-von-Hahn-Str. hin. Das reicht nicht.

Schandfleck
Fehlender Anschluss ans Radwegenetz

Fehlender Anschluss ans Radwegenetz

Rewe und Aldi als wichtige Lebensmittelketten sind mit dem Fahrrad nur schlecht/gefährlich von der Stadt aus erreichbar (und von der Südstadt aus gesehen auch zu weit weg), hier fehlt eine sichere Anbindung ans Radwegenetz.

Zu schnell fahrende Autos

Zu schnell fahrende Autos

Bedingt durch die recht stark abfallende und lange geradeaus führende Hohenrieder Straße fahren die Autos (möglicherweise oft ungewollt) viel zu schnell. Die langen aufgezeichneten Parkplatzreihen für Autos bringen keine ausbremsende Wirkung. Evtl.

Gefährliche Überquerung

Gefährliche Überquerung

Eine Überquerung der Straße ist für Fußgänger nur auf einem schmalen Straßenseitenstreifen möglich.
Autofahrer werden nur auf die Querung von Fahrrädern hingewiesen.
Eine Reduzierung der Geschwindigkeit ist nicht gefordert.