Marktplatz

Unser Freudenstadt – mit Strategie in die Zukunft

Die Stadt Freudenstadt möchte mit einem Entwicklungskonzept den aktuellen Herausforderungen der Stadtentwicklung begegnen.  Hier finden Sie Informationen und die Online-Beteiligung.

Beteiligung beendet

Unser Freudenstadt aus der Vogelperspektive

Marktplatz aus der Vogelperspektive

Nehmen Sie hier ab 04.07.2019, 11:00 Uhr an dem Crowdmapping (Kartendiskussion) „Unser Freudenstadt aus der Vogelperspektive“ teil. Die Möglichkeit zur Beteiligung endet am 09.08.2019.

Die Teilnahme erfolgt anonym und es kann auch mit dem Smartphone oder anderen mobilen Endgeräten teilgenommen werden. Über die Standortfunktion bzw. -suche können Sie auch von unterwegs direkt Punkte setzen. Sie müssen sich nicht registrieren.

Hinweis: Nach der Markierung des Punktes auf der Karte, wird Ihnen eine Adresse angezeigt. Diese enthält oftmals einen zusätzlichen Anteil, welcher aber keinen Einfluss auf das markierte Element oder die Auswertung hat. Dieser Zusatz ist auf einen Fehler in der verfügbaren Kartengrundlage zurückzuführen. Eine Anfrage zur Behebung des Fehlers wurde bereits gestellt.

Bei Fragen stehen Ihnen gerne Herr Philipp Heidiri (Tel. 07441 890-883, E-Mail: philipp.heidiri@freudenstadt.de) bei der Stadt Freudenstadt und
Frau Norina Flietel (Tel. 07141 16-757282, E-Mail: norina.flietel@wuestenrot.de) bei der Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH zur Verfügung.

Bildquelle: ©Stadt Freudenstadt – Foto: Heike Butschkus

Hauptbahnhof

Hauptbahnhof

Das Bahnhofsareal sieht sehr ungepflegt aus. Müll im Gleisbett und in den Anlagen, Büsche und Hecken nicht geschnitten. Kein Blumenschmuck. Der Bahnhof wirkt nicht freundlich.

Ampelschaltung

Ampelschaltung

Die Ampelschaltung vom Krankenhaus kommend, auf der Linksabbiegespur scheint ewig rot zu sein. Die Fahrzeuge von der Gottl.-Daimler-Str. haben mehrere Grünphasen. Hier sollte wie auch die rot Phasen für Fußgänger verkürzt werden.

unzureichende Fußgängerbeleuchtung
Fuß- und Radweg von Wittlensweiler zum Hauptbahnhof (auch für das Neubaugebiet an der Riedgasse)

Fuß- und Radweg von Wittlensweiler zum Hauptbahnhof (auch für das Neubaugebiet an der Riedgasse)

Die Markierug markiert den Beginn des Weges.
1) Fuß- und Radweg von Wittlensweiler zum Hauptbahnhof

Fußweg

Fußweg

Bordsteinabsenkung für Rollatoren, Kinderwagen, usw.
auf beiden Seiten der Uhlandstraße an der Einmündung in die Musbacherstrasse.

Fußweg zum Einkauf im Industriegebiet
Fußweg zum Einkauf im Industriegebiet
Fußweg zum Aldi
Zugang zum Aldi
Mobilität