Unser Freudenstadt – mit Strategie in die Zukunft

Die Stadt Freudenstadt möchte mit einem neuen gesamtstädtischen und integrierten Entwicklungskonzept den aktuellen Herausforderungen der Stadtentwicklung – z. B. demografischer Wandel, Klimawandel, bezahlbarer Wohnraum, Digitalisierung, Handel – begegnen. Damit soll das Stadtleitbild von 2007 ersetzt und eine Strategie für die zukünftige Entwicklung festgelegt werden.
Hier finden Sie weitere Informationen zum Projektablauf, zu anstehenden Veranstaltungen, Presseberichten sowie die Möglichkeit sich auch online am Stadtentwicklungskonzept zu beteiligen.
Die Erstellung des Stadtentwicklungskonzeptes wird im Rahmen des Förderprogramms des Landes Baden-Württemberg „Flächen gewinnen durch Innenentwicklung“ gefördert.


Bei Fragen stehen Ihnen gerne Herr Philipp Heidiri (Tel. 07441 890-883, E-Mail: philipp.heidiri@freudenstadt.de) bei der Stadt Freudenstadt und Frau Norina Flietel (Tel. 07141 16-757282, E-Mail: norina.flietel@wuestenrot.de) bei der Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH zur Verfügung.

Bildquelle: ©Stadt Freudenstadt – Foto: Heike Butschkus

Beteiligung beendet

Unser Freudenstadt aus der Vogelperspektive

Marktplatz aus der Vogelperspektive
<

Nehmen Sie hier ab 04.07.2019, 11:00 Uhr an dem Crowdmapping (Kartendiskussion) „Unser Freudenstadt aus der Vogelperspektive“ teil. Die Möglichkeit zur Beteiligung endet am 09.08.2019.

Die Teilnahme erfolgt anonym und es kann auch mit dem Smartphone oder anderen mobilen Endgeräten teilgenommen werden. Über die Standortfunktion bzw. -suche können Sie auch von unterwegs direkt Punkte setzen. Sie müssen sich nicht registrieren.

Hinweis: Nach der Markierung des Punktes auf der Karte, wird Ihnen eine Adresse angezeigt. Diese enthält oftmals einen zusätzlichen Anteil, welcher aber keinen Einfluss auf das markierte Element oder die Auswertung hat. Dieser Zusatz ist auf einen Fehler in der verfügbaren Kartengrundlage zurückzuführen. Eine Anfrage zur Behebung des Fehlers wurde bereits gestellt.

Bei Fragen stehen Ihnen gerne Herr Philipp Heidiri (Tel. 07441 890-883, E-Mail: philipp.heidiri@freudenstadt.de) bei der Stadt Freudenstadt und
Frau Norina Flietel (Tel. 07141 16-757282, E-Mail: norina.flietel@wuestenrot.de) bei der Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH zur Verfügung.

Bildquelle: ©Stadt Freudenstadt – Foto: Heike Butschkus

Ampel perfekt
Super Ampelschaltung
Radweg
Schöne Brückenverbindung - leider nur als Fußweg freigegeben.

Schöne Brückenverbindung - leider nur als Fußweg freigegeben.

Ein Radweg durch die Allee entlang der Straßburger Straße und dann hier die Brücke für den Radverkehr freigegebene Brücke würde eine schöne Verbindung von Innenstadt zum Teuchelweg geben.

Mit Phantasie: Hier startet der Panorama-Abschnitt des Radwegs nach Aach

Mit Phantasie: Hier startet der Panorama-Abschnitt des Radwegs nach Aach

Durch schönes Wiesengelände mit Rundumblick startet hier zukünftig ein Radweg als Verlängerung der Ziegeleistraße Richtung Katzenholz, weiter über die Alte Poststraße nach Ost, den Lombach querend, um den Buckel herum, die Aacher Straße querend, über d

Überdachte Fahrradabstellplätze

Überdachte Fahrradabstellplätze

Die am Bahnhof Wittlensweiler- Grüntal aufgebauten Abstellanlagen für Fahrräder sind top. Sichere und stabile Bügel und eine sinnvolle Überdachung. So sollten alle Fahrradabstellplätze in Freudenstadt umgesetzt sein.

Ampel unterer Marktplatz
Sehr schöne Wildblumen auf der Verkehrsinsel
Zebrastreifen

Zebrastreifen

In diesem Bereich ist die ist die Hirschkopfstraße Aufgrund des Verkehrsaufkommens nur sehr schwer zu überqueren, ich würde mir hier einen Zebrastreifen wünschen.

Mit freundlichen Grüßen
Markus Morlock

Wasserrückhaltung / Amphibienteich

Wasserrückhaltung / Amphibienteich

Am Südende des Feldgehölz könnte ein Amphibienteich angelegt werden, der mit Wasser aus dem wegparallelen Graben gespeist werden könnte.