Unser Freudenstadt – mit Strategie in die Zukunft

Die Stadt Freudenstadt möchte mit einem neuen gesamtstädtischen und integrierten Entwicklungskonzept den aktuellen Herausforderungen der Stadtentwicklung – z. B. demografischer Wandel, Klimawandel, bezahlbarer Wohnraum, Digitalisierung, Handel – begegnen. Damit soll das Stadtleitbild von 2007 ersetzt und eine Strategie für die zukünftige Entwicklung festgelegt werden.

Beteiligung beendet

Unser Freudenstadt aus der Vogelperspektive

Marktplatz aus der Vogelperspektive

Nehmen Sie hier ab 04.07.2019, 11:00 Uhr an dem Crowdmapping (Kartendiskussion) „Unser Freudenstadt aus der Vogelperspektive“ teil. Die Möglichkeit zur Beteiligung endet am 09.08.2019.

Die Teilnahme erfolgt anonym und es kann auch mit dem Smartphone oder anderen mobilen Endgeräten teilgenommen werden. Über die Standortfunktion bzw. -suche können Sie auch von unterwegs direkt Punkte setzen. Sie müssen sich nicht registrieren.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Projektablauf, zu anstehenden Veranstaltungen, Presseberichten sowie die Möglichkeit sich auch online am Stadtentwicklungskonzept zu beteiligen.
Die Erstellung des Stadtentwicklungskonzeptes wird im Rahmen des Förderprogramms des Landes Baden-Württemberg „Flächen gewinnen durch Innenentwicklung“ gefördert.

Bei Fragen stehen Ihnen gerne Herr Philipp Heidiri (Tel. 07441 890-883, E-Mail: philipp.heidiri@freudenstadt.de) bei der Stadt Freudenstadt und Frau Norina Flietel (Tel. 07141 16-757282, E-Mail: norina.flietel@wuestenrot.de) bei der Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH zur Verfügung.

Bildquelle: ©Stadt Freudenstadt – Foto: Heike Butschkus

Hotel Warteck Fussgänger Weg NEU
Mehr Platz für Außengastronomie
no-category-color

Mehr Platz für Außengastronomie

Die Stühle des Cafés schlängeln sich um ein großes eckiges Blumenbeet, dass toll aussieht, aber da im Weg ist. Das sieht auch doof aus, wenn man von den Treppen runter guckt. Vorschlag: ein Beet weg machen, so hübsch sind die Betonkisten auch nicht.

Unser Hauptbahnhof soll schöner werden!
no-category-color

Unser Hauptbahnhof soll schöner werden!

- Optische Verschönerung des Hauptbahnhofs innen wie außen
- Ansiedlung von Einzelhandel und Gastronomie
- Verbesserung des Sicherheitsgefühls durch mehr Personenverkehr und Einzelhandel

Dorfmitte
no-category-color

Dorfmitte

In Wittlensweiler fehlt eine erkennbare Dorfmitte. Attraktiv gestaltete, zum Verweilen, zum Dialog etc. …….

Ladenkonzept!?
Seniorengerechtes Wohnen
no-category-color

Seniorengerechtes Wohnen

In Wittlensweiler fehlt ein Senioren - Altenheim. Dies wird nicht nur in der Kernstadt benötigt, sondern auch im größten Teilort von Freudenstadt.

Parken-Platz-Anlagen könnten auch etwas ansehnlicher sein.
no-category-color

Parken-Platz-Anlagen könnten auch etwas ansehnlicher sein.

Der große Parkplatz am Martinique ist ein unansehnlicher Platz, der dazu führt, dass man natürlich Abfall und seinen Schmutz hier einfach hinterlässt.

Baugebiet
no-category-color

Baugebiet

Im Bereich Sonnenwiese soll ein Baugebiet erschlossen werden. Nichts passiert. Die jungen Leute ziehen weg. Kindergarten und Grundschule kämpfen ums überleben

Wochenendverkehr
no-category-color

Wochenendverkehr

Besserer Übergang zum Schwimmbad für die ganzen Kinder.
Mehr Verkehrskontrollen am Wochenende im 50ziger Bereich beim Schwimmbad.

Die Lärmbelästigung durch die ganzen Touristen nimmt am Wochenende stark zu.

Schmuddeliges Gebäude