no-category-color

Wäldchen für Hugsweier

Adresse: 
Hugsweierer Hauptstraße 80, 77933 Lahr/Schwarzwald

Hugsweier hat so gut wie keine Naherholungsflächen bzw. fußläufig erreichbare attraktive Umgebung. Durch den Flugplatz gingen alle Waldgebiete verloren, das Industriegebiet Nord reicht bis zum Dorf. Die eingerichteten Ausgleichsflächen sind vielleicht attraktiv für Eidechsen, aber nicht für die Dorfbewohner. Die wenigen verbliebenen Baumgruppen werden immer weniger (z.B. entlang der Schutter für den Ausbau der Rubinmühle). Um Natur zu erfahren und interessante Ökosysteme (Wald!) kennenzulernen mussten unsere Kinder im Kindergarten und Grundschule Ausflüge mit dem Bus unternehmen.

Die Aufforstung eines Grundstückes mit nachhaltigen Bäumen könnte dabei etwas Abhilfe schaffen. Dies könnte geschehen, um
- Punkte auf dem Ökokonto zu sammeln
- sinnvolle und nachhaltige Ausgleichsflächen zu schaffen z.B. als Ausgleich bei der nächsten Bebauung unser Flächen auf dem Flugplatzgelände
- etwas mehr lebendiges Grün (außer Maisfledern) in der Umgebung von Hugsweier zu schaffen

Der markierte Punkt ist beliebig gewählt. Denkbar wäre auch ein Standort Richtung David-Schieni-Straße oder nordöstlich von Hugsweier.

2 Nutzer haben abgestimmt.

Neuen Kommentar schreiben