no-category-color

Fußgängerampel wird häufig bei rot von Autos überfahren

Adresse: 
Schwarzwaldstraße, Ecke Martin-Luther-Straße 77933 Dinglingen

Gerade an dieser Ampel kreuzen viele Kinder und Jugendliche die Schwarzwaldstraße in Richtung der nahegelegenen Schulen. Diese Ampel scheint trotz der schon getroffenen Vorkehrungen von Autofahrern übersehen zu werden. Daher schlage ich vor, diese Straßen zu Fahrradstraßen zu ernennen und Tempo dreißig einzuführen. An dieser Kreuzung würde ich zudem einen großflächigen Zebrastreifen einführen, der den Übergang in alle Richtungen ermöglicht. Wenn die Straße zur Fahrradstraße wird, fahren mehr Kinder mit dem Fahrrad zur Schule, weil sie sich sicherer fühlen. Wieviele Eltern lassen ihre Kinder nicht mit dem Fahrrad zur Schule fahren, weil es ihnen zu gefährlich ist?

Sollte die Ampel wirklich so oft bei Rot überfahren werden , dann würden sich die Autofahrer auch nicht an andere Vorschriften halten wenn heir umgebaut werden würde.
Die Ampel ist gut sichtbar und ein Grund warum ausgerechnet diese Ampel mehr bei Rot überfahren werden soll wie andere, ist eine Behauptung die wohl jedlicher Grundlage entbehrt.
Wurde eine Zählung über längere Zeit durchgeführt ? eher nicht.

... nicht fair verhalten und bspw. nicht an Zebrastreifen anhalten. Auch wenn Kinder die Straße überqueren wollen. Mir ist wichtig zu sagen, dass das nicht für alle Autofahrer gilt. Aber jeder Straßenübergang, der sicherer wird, ist m.E. ein guter Straßenübergang.