no-category-color

B415 - Stadttunnel

Adresse: 
B 3, 77933 Mietersheim Fachmarktzentrum Im Götzmann Lahr/Schwarzwald

Es ist in Sachen nachhaltiger Verkehrsentwicklung wohl 'the elephant in the room'. Bisher wurden keine weiteren Pläne des RP Freiburgs präsentiert, wie die Planung für die B4415 aussieht. Die Optionen Galeriestraße, Schutterparallele, kurzer Tunnel ab Breitmatten sind in meinen Augen keine Optionen, da sie den Verkehr in der Vogtsvorstadt ignorieren und mehr Verkehr und mehr Lärm verursachen würden. Die einzig valide Option, um Durchgangsverkehr zu kanalisieren wäre letztlich ein langer Tunnel unter der Stadt. Meiner Ansicht nach wäre ein Tunneleinstieg am Bundesstraßenkreuz (B415/B3) am sinnvollsten, um den Verkehr aus Ost-West- und Nord-Süd-Richtung aufzunehmen. Darüber hinaus wären Zugänge entlang des Tunnels (zwischen Stadt und Kuhbach und zwischen Kuhbach und Reichenbach) durchführbar, um zusätzlichen Durchgangsverkehr au den Stadtteilen aufzunehmen. Was ein Stadttunnel nicht schaffen wird ist den Verkehr innerhalb der Stadt zu verringern. Daher sollte der Tunnel nicht nur als eigenes Projekt gesehen werden, sondern als Teil, um Durchgangsverkehr zu lenken. Innerhalb der Stadt müsste hingegen die bisherige B415 umgestaltet werden, um mehr Radfahrverkehr zu ermöglichen, ebenso wie mehr ÖPNV. So würde die B415 auch nicht mehr die Stadt zerschneiden wie es sie bisher tut.

2 Nutzer haben abgestimmt.

Neuen Kommentar schreiben