Zwischenbericht zum Entwicklungskonzept

Gemeinderatsklausur

Mutlangen macht sich fit für die Zukunft. Die vielfältigen Herausforderungen der Gemeindeentwicklung sind heutzutage besonders komplex. Das Wohlbefinden der Bürgerinnen und Bürger, die kontinuierliche Anpassung an sich wandelnde Bedürfnisse und Gegebenheiten stehen dabei im Vordergrund. Damit ist die Identifikation von Trends und Entwicklungspotenzialen von zentraler Bedeutung. Ansätze hierfür bietet ein Gemeindeentwicklungskonzept.

Um auf künftige Entwicklungen vorbereitet zu sein und diese mitgestalten zu können, erstellt die Gemeinde Mutlangen gemeinsam mit der Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH ein Entwicklungskonzept für die kommenden Jahre.

Ziel ist unter anderem die Identifikation von Stärken und Schwächen sowie das Erstellen eines Maßnahmenkonzeptes. Dieses Gemeindeentwicklungskonzept ist nicht als starre Planung zu verstehen. Es kann in Zukunft regelmäßig fortgeschrieben werden.

Trotz der coronabedingten Widrigkeiten konnte die Gemeinde erfolgreich auf digitale Formate umschwenken, um die Beteiligung in neuem Rahmen umzusetzen. Diese Möglichkeiten wurden im Rahmen des Möglichen genutzt. Für einige Belange braucht es aber den zwischenmenschlichen Kontakt, der derzeit aber kaum bis nicht möglich ist. Eine Fortführung der Bürgerbeteiligung im bekannten Rahmen muss daher leider bis auf Weiteres ruhen.

Die Gemeinde hofft jedoch auf eine baldige Besserung der Situation und die Möglichkeit, eine Bürgerveranstaltung durchführen zu können.
Für alle Neugierigen steht nun ein Zwischenbericht zum Download zur Verfügung. Dieser umfasst die Ergebnisse der bisherigen Beteiligung:

• Befragung des Gemeinderates
• Gemeinderatsklausur
• Befragung der Bürgerinnen und Bürger
• Crowdmapping

Viel Spaß beim Durchlesen! Zum Zwischenbericht geht’s hier.